Archiv

Messe Blechexpo 2015 in Stuttgart 03.11. - 06.11.2015

Messe Blechexpo 2015 in Stuttgart 03.11. - 06.11.2015

Vereinte Kompetenz von Kuka und Reis
Halle 6 Stand 6314

Vom 03.11. - 06.11.2015 findet in Stuttgart die 12. Auflage der BLECHEXPO statt. Im Duo mit der SCHWEISSTEC wird hier im überschaubaren Kompaktformat die ganze Welt der Blechbearbeitung und Fügetechnik vorgestellt.

Erstmals präsentieren sich Kuka und Reis als neue Einheit „Kuka Industries“ mit einem gemeinsamen Messestand. Im Fokus stehen Roboterlösungen für alle Schweißprozesse.

Herr Schneider jun., Herr Schneider sen. und Herr Meißner stehen Ihnen auf dem Stand Kuka Industries (Halle 6 Stand 6314) als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung und freuen sich, Sie über die neuen Möglichkeiten informieren zu können.



Kuka steigt in die Reis Unternehmensgruppe ein

Reis Robotics und Kuka haben im Dezember 2013 eine Absichtserklärung unterzeichnet, wonach Kuka sich zu 51% an Reis Robotics beteiligen wird.

Reis Robotics und Kuka hatten bereits in der Vergangenheit wechselseitig in etlichen Bereichen (z.B. Steuerungskomponenten bzw. Robotermechanik) kooperiert.
Diese gute Zusammenarbeit soll nun weiter vertieft und ausgebaut werden.

Für uns als Reis Systempartner ermöglicht dies einen weiteren Ausbau unseres Produkt- und Leistungsspektrums. Für unsere Kunden kommen wir damit dem Ziel der engagierten
„100%-Betreuung aus einer Hand“ wieder ein Stück näher:

Umfassende Beratung und Betreuung mit Service, Wartung, Schulung, Ersatz- und Verschleißteilen durch einen kompetenten Ansprechpartner.



Hausmesse bei Reis Robotics in Obernburg

 Hausmesse bei Reis Robotics in Obernburg

REIS verbindet - Unter diesem Motto steht die diesjährige Herbstveranstaltung im Hause REIS ROBOTICS.
Die traditionelle und sehr erfolgreiche Fachtagung des Bereichs Laser wird durch Vorträge aus den Bereichen Lichtbogenschweißen, Widerstandsschweißtechnik, Kleben sowie zum Thema verkettete Automationslösungen ergänzt.

Neben dem Vortragsprogramm besteht auch wieder die Möglichkeit zahlreiche im Aufbau befindliche Anlagen zu besichtigen.


PDF-Download: Einladung Reis Verbindet

Tagung der Reis Vertretungen bei S+B

Tagung der Reis Vertretungen bei S+B

Das jährliche Treffen der selbständigen Reis Vertretungen fand dieses Jahr bei S+B in Landau statt.

Dabei durften wir Partner aus dem In- und Ausland bei uns Willkommen heißen, um sich über aktuelle Entwicklungen, Anforderungen und Neuerungen auszutauschen.

Wir danken allen Partnern für Ihr Kommen und freuen uns auf unser nächstes Zusammentreffen.



Roboteranlage zum vollautomatischen Bolzenschweißen von Edelstahlschienen

Roboteranlage zum vollautomatischen Bolzenschweißen von Edelstahlschienen

Die Edelstahlschienen werden in einem Gurtförderer-Magazin eingelegt und vom Masterroboter entnommen. Der Masterroboter legt die Schienen in die beiden Bolzenschweißstationen ein und entnimmt Sie wieder nach erfolgtem Schweißprozess. Abschließend werden sie auf einem Abfuhrband abgelegt.

Der komplette Ablauf wird durch eine übergeordnete SPS-Steuerung, die mit den drei Robotersystemen per Datenbus verbunden ist, koordiniert. Außer dem manuellen Beladen des Magazins läuft der Prozess inklusive Schweißdatendokumentation jeder einzelnen Bolzenschweißung vollautomatisch ab.

Die Zykluszeit pro Schiene beträgt abhängig von der Anzahl der Bolzenschweißungen und des Materials zwischen 20 und 25 Sekunden.


PDF-Download: Beschicken, Bolzenschweissen, Dichtschäumen

Vorrichtung zum Schweißen von Edelstahlgestellen

Vorrichtung zum Schweißen von Edelstahlgestellen

Die Gestelle werden unter Vorspannung in die verstellbare Vorrichtung eingelegt, so daß sie nach dem Schweißen verzugsfrei entnommen werden können.
Die Montage der Vorrichtung auf Drehpositonierern ermöglicht eine optimale Zugängigkeit des Schweißroboters.



Multiprozessroboter zum Handling und Schweißen von Edelstahl-Teilen

Multiprozessroboter zum Handling und Schweißen von Edelstahl-Teilen

Die Edelstahlteile werden durch den Roboter vom Magazin des Drehtisches entnommen und auf Toleranzen vermessen. Anschließend werden sie in zwei Arbeitsgängen im MAG- und im WIG-Verfahren geschweißt und vor der Ablage in einer Bürststation poliert.



Roboteranlage zum Schweißen von Aluminium-Klappen

Roboteranlage zum Schweißen von Aluminium-Klappen

Roboteranlage zum Schweißen von Aluminium-Klappen
mit stufenlos verstellbarer Vorrichtung

Die Alu-Klappen werden in einer stufenlos verstellbaren Vorrichtung aufgenommen und vom Roboter im MIG-Puls-Verfahren geschweißt.

Die Vorrichtung ist in 2-facher Ausfertigung auf einem 180°- Drehtisch montiert, so daß beim Beschicken keine Stillstandszeiten entstehen.